Wir freuen uns auf das Wiedersehen bei den DKW-Treffen

Satzung des Deutschen DKW-Club e.V.

 

 1 Name und Sitz

 

       1.    Der Verein fhrt den Namen Deutscher DKW-Club e.V. und ist beim Amtsgericht Stendal eingetragen.

       2.    Sitz und Gerichtsstand ist Dessau-Rolau.

 

  2 Zweck und Ziel

       1.     Zweck
             1.1        Die gemeinsamen Interessen von Liebhabern der Marken DKW, IFA F8, AWZ P70,
                          AWE 309 und AWE 31X wahrzunehmen und zu frdern.
             1.2.       Ein Register der Fahrzeuge zu fhren.
             1.3.       Die Mitglieder in allen ihre gemeinsamen Interessen betreffenden Fragen zu beraten.
             1.4.      Technisches Kulturgut der Nachwelt zu erhalten.

       2.     Ziele
             2.1      Die Frderung und Untersttzung der Mitglieder bei der originalgetreuen
                        Restaurierung von historischen Fahrzeugen, um somit einen Beitrag zur Pflege und
                        zum Erhalt deutscher Automobile und Motorrder zu leisten. Dazu zhlen
                        insbesondere Fahrzeuge der Marken DKW und deren IFA-Nachfolger aus den
                        Nachkriegsjahren.
             2.2.     Sammlung von Material ber DKW-Fahrzeuge und DKW-Produkte und ihre
                        direkten IFA-Nachfolger.
             2.3.    Beratung der Mitglieder.
                           Der Deutsche DKW-Club hlt Kontakt zu anderen Clubs mit gleicher Zielsetzung.
            2.5.    Der Deutsche DKW-Club ist in jeder Beziehung neutral und verfolgt keine
                      Gewinnabsichten. Alle Mittel werden ausschlielich fr Vereinszwecke eingesetzt.

    3 Mitglieder

      1.     Mitglieder im Deutschen DKW-Club knnen alle natrlichen und juristischen Personen
              werden, die die Ziele des Vereins nach 2 der Satzung untersttzen.
      2.     Den Antrag auf Aufnahme in den Verein nimmt der Vorstand entgegen und entscheidet ber
              dessen Annahme.
      3.     Aufnahmeantrge sind schriftlich zu stellen.

     4 Beitrge

      1.     Die Mitglieder sind zur Zahlung eines Mitgliedsbeitrages verpflichtet, der von der
              Mitgliederversammlung beschlossen wird. Der Beschluss erfolgt mit einfacher Mehrheit der
              anwesenden, stimmberechtigten Vereinsmitglieder. Bei Aufnahme whrend des laufenden
              Jahres wird der Beitrag anteilig vierteljhrlich berechnet.
      2.     Dieser Beitrag muss bis zum 31.Mrz eines jeden Jahres auf dem Konto des Deutschen
              DKW-Clubs gutgeschrieben sein.
      3.     Die Aufnahmegebhr betrgt 5,00 Euro.

    5 Beendigung der Mitgliedschaft

     1.     Die Mitgliedschaft endet durch:
             1.1. Tod bei natrlichen Personen.
             1.2. Auflsung bei juristischen Personen.
             1.3. Austritt. Dieser ist dem Vorstand schriftlich bis zum 31.12. des laufenden Jahres
                    mitzuteilen. Damit endet auch die Beitragspflicht des Mitgliedes.
      1.4. Ausschluss durch einstimmigen Vorstandsbeschluss wegen folgender Grnde:
                a) Wenn der Ausschluss im Interesse des Clubs erscheint.
                b) Durch Beschluss des Vorstandes, wenn Mitglieder trotz erfolgter Mahnung mit
                ihrem Jahresbeitrag lnger als drei Monate im Rckstand sind.
       1.5. Der Ausschluss wird dem Mitglied schriftlich mitgeteilt. Innerhalb von vier Wochen
                nach Erhalt des Bescheides kann Beschwerde gegen den Ausschluss eingelegt
                werden. Darber entscheidet endgltig der Beschwerdeausschuss. Bis zur
                Entscheidung ruhen die Mitgliederrechte.
         1.6. Mit der Beendigung der Mitgliedschaft enden auch alle satzungsgemen Rechte.
                Eigentum des Vereins ist unverzglich zurckzugeben.

         6 Organe

              1.     Die Mitgliederversammlung
              2.     Der Vorstand
              3.     Die Kassenprfer
              4.     Der Beschwerdeausschuss

          7 Mitgliederversammlung

               1.     Die Mitgliederversammlung (MV) findet einmal im Jahr statt.
               2.     Mitgliederversammlungen werden sechs Wochen vorher schriftlich bekannt gegeben.
               3.     Antrge von Mitgliedern, die in der MV behandelt werden sollen, mssen 14 Tage vorher
                      schriftlich beim Vorstand vorliegen.
               4.     Aufgaben der Mitgliederversammlung sind:
               4.1.   Beschlussfassung ber Aufgaben und Aktivitten des Vereins..
               4.2.   Entlastung des Vorstandes
               4.3.   Wahl des Vorstandes
               4.4.   Wahl der Kassenprfer
               4.5.   Wahl des Beschwerdeausschusses
               4.6.   Beschlussfassung ber Satzungsnderung
               4.7.   Beschlussfassung ber die Auflsung des Vereins
       5.     Die MV ist ohne Rcksicht auf die Zahl der erschienenen Mitglieder beschlussfhig. Es
               entscheidet die einfache Mehrheit. Eine Zweidrittelmehrheit ist erforderlich bei
               Satzungsnderungen oder Auflsung des Vereins.
       6.     Die Beurkundung der MV erfolgt durch dem Protokollfhrer.
       7.     Auerordentliche MV werden nur in besonderen Fllen einberufen oder wenn mindestens
               20 Prozent der Mitglieder eine solche schriftlich beim Vorstand unter Angabe des Zwecks
               beantragen.
      8.     Alle Vereinsmter werden unentgeltlich ausgebt. Die Mitgliederversammlung kann
              abweichend hiervon beschlieen, dass den Mitgliedern des Vorstandes fr ihre
              Vorstandsttigkeit eine angemessene Vergtung bezahlt wird.
      9.     Alle Beschlsse der Mitgliederversammlung werden mit der Mehrheit der abgegebenen
             Stimmen gefasst, soweit diese Satzung nichts anderes bestimmt. Ungltige Stimmen und
             Enthaltungen werden nicht mitgezhlt.

 

   8 Der Vorstand

       1.     Der Vorstand fhrt die laufenden Geschfte des Vereins. Er ist fr alle Aufgaben zustndig,
               die nicht der Mitgliederversammlung obliegen.
       2.     Der Vorstand besteht aus vier Personen: Dem ersten Vorsitzenden, dem zweiten
              Vorsitzenden, dem dritten Vorsitzenden und dem vierten Vorsitzenden. Der erste Vorsitzende
               vertritt den Verein allein, der zweite, dritte und vierte Vorsitzende sind nur gemeinsam
               vertretungsbefugt.
       3.     Erster Vorsitzender:
               Er fhrt die anfallenden Aufgaben den anderen Vorstandsmitgliedern zu.
               Zweiter Vorsitzender:
               Er fhrt das Clubvermgen und die Kasse. Er erstellt den Haushaltsplan
               Dritter Vorsitzender:
               Er ist fr die Mitgliederbetreuung zustndig und fhrt die Mitgliederliste und das
               Fahrzeugregister.
               Vierter Vorsitzender:
               bernahme von besonderen Aufgaben in der Vorstandsarbeit.
       4.     Der Vorstand gibt eine Club-Zeitung heraus.
       5.     Der Vorstand gibt eine Mitgliederliste heraus, in der auch der Fahrzeugbestand der
               Clubmitglieder erfasst wird. Gegen die Verffentlichung seiner personenbezogenen Daten
               wie auch seiner Fahrzeugdaten in der Mitgliederliste kann jedes Mitglied beim Vorstand
               schriftlich Widerspruch erheben.
       6.     Tritt ein Vorstand whrend seiner Amtsperiode zurck, stirbt er oder wird aus dem Vorstand
                und/oder dem Verein ausgeschlossen, so whlt der Vorstand an dessen Stelle ein
                Ersatzmitglied fr die Dauer der restlichen Amtsperiode des ausgeschiedenen
                Vorstandsmitgliedes. 

    9 Beschwerdeausschuss 

    Der Beschwerdeausschuss besteht aus zwei Mitgliedern, die nicht dem Vorstand angehren. Der
    Beschwerdeausschuss wird durch die MV auf unbestimmte Zeit gewhlt.

    10 Kassenprfer

       1.     Die Mitgliederversammlung whlt zwei Kassenprfer fr die Dauer von zwei Jahren. Diese
               drfen nicht dem Vorstand angehren.
       2.     Die Kassenprfer prfen die Geldbewegungen, Aufzeichnungen und die
               Rechnungslegungen des Vorstandes. Ihre Prfung erstreckt sich auf die Kassenfhrung und
               eine wirtschaftlich angemessene Mittelverwendung, die sachliche Begrndung, die
               rechnerische Richtigkeit von Ausgabenentscheidungen und die Vollstndigkeit der Belege.
       3.     Der Vorstand ist weder bei der Entlastungsentscheidung noch bei der Entscheidung ber die
               Entlastung des Kassierers stimmberechtigt.

     11 Auflsung des Vereins, Verwendung des Vereinsvermgens

       1.     Die Auflsung des Deutschen DKW-Clubs kann nur durch die MV erfolgen. Zur Auflsung
               des Vereins ist eine Zweidrittelmehrheit der anwesenden Vereinsmitglieder erforderlich.
       2.     Das Clubvermgen darf bei Auflsung des Vereins nur fr gemeinntzige Zwecke
               verwendet werden. ber die Verwendung entscheidet die MV.

     12 Datenschutzklausel

       1.     Mit dem Beitritt eines Mitgliedes nimmt der Verein dessen persnliche Daten, seine
               Bankverbindung und vereinsbezogene Fahrzeugdaten auf. Jedem Vereinsmitglied wird dabei
               eine Mitgliedsnummer zugeordnet. Die personenbezogenen Daten werden dabei in EDV-
               Systemen gespeichert und durch geeignete technische und organisatorische Manahmen vor
               der Kenntnisnahme Dritter geschtzt. Falls erforderlich, werden personenbezogene Daten an
               befreundete Clubs weitergegeben, um die Interessen des Mitgliedes wahrzunehmen.
               Das Mitglied stimmt dieser Art und Weise der Verarbeitung durch seine Mitgliedschaft im Verein
               zu. Diese Zustimmung ist jederzeit widerruflich durch schriftlichen Widerruf an den
               Vorstand.
       2.     Beim Austritt, Ausschluss oder Tod des Mitglieds werden die personenbezogenen Daten des
               Mitgliedes archiviert. Personenbezogene Daten des austretenden Mitgliedes, die  Kassen-
               verwaltung betreffend, werden gem der steuergesetzlichen Bestimmungen bis zu
               zehn Jahre nach Austritt durch den Vorstand aufbewahrt. 

 

 

Beschlossen auf der Mitgliedergliederversammlung am XX.05.2024.